BDSM-Hypnose für Sklaven

BDSM-Hypnose - Hypnose - Geschichte BDSM-Hypnose - Hypnose - Allgemein BDSM-Hypnose - Hypnose - BDSM BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads Hypnose-Download für Sklaven

Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Hypnose-Download für Sklaven
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
Hypnose und BDSM
BDSM-Hypnose für Sklaven
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Hypnose-Download für Sklaven
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven

BDSM - HYPNOSE für Sklaven

Wozu benutzt man Hypnose im Zusammenhang mit BDSM?

Das Thema BDSM hat viel mit Macht und Ohnmacht zu tun.
Oft genug, wünschen sich Menschen Wege und sind nicht in der Lage, sie zu beschreiten!
Sie sind zerrissen, oder es fehlt ihnen Mut das umzusetzen, zuzulassen, was sie sich wünschen.
Hypnose ist ein guter Weg, diese Zerrissenheiten zu "heilen".

Jedoch ist Hypnose kein Mittel für mich, jemanden gegen seinen Willen zu versklaven.
Solche Dinge lehne ich ab.

Bei allen Eingaben und Suggestionen muss man immer bedenken, man hat es mit lebenden Wesen zu tun und die Dinge, die man eingibt, haben Wirkung und auch Auswirkungen.
Würde ich einem Sklaven absolute Wertlosigkeit suggerieren, so würde ihm das auch im Alltag schaden.
Er wäre unsicher, würde sich Dinge nicht zutrauen und evtl. wären Depressionen die Folge.
Auf jeden Fall würde es dem entgegenwirken, dass ich erfolgreiche Sklaven will.
Aus diesem Grun ist es wichtig, solche Aussagen ins Verhältnis zu setzen.

Eine Hypnose im SM-Kontext kann eh zum Horrotrip werden, wenn sie auf rein negatives aufgebaut wird.
Man muss genau beachten, den Hypnotisierten aufzufangen und sozusagen wohlbehalten zurück in das Bewusste zu bringen.
Ich weiß genau, dass ich in der Hypnose die einzig echte Instanz für den Sklaven bin, meine Worte und meine Meinung sind Gesetz.


Ich will diese Rubrik nutzen und Dinge klären, die ich des Öfteren gefragt werde.

Reicht einmal Hypnose, um jemanden dauerhaft zum willenlosen Sklaven zu machen?

Nein, es ist ein Prozess, es ist sogar möglich, dass die Person am Anfang gar nicht oder nur schwer hypnotierbar ist.
Durch Wiederholung steigt die innere Akzeptanz beim Hypnotisierten, das Vertrauen steigt und die Suggestionen verfestigen und vertiefen sich.
Mit jeder Hypnose wird die Versklavung sich vertiefen.
Der Sklave wird stückweise lernen, seinen Weg anzunehmen und die Zerrissenheit abzulegen.
Dazu kommt, eine willenlose Person ist eine Person, die man nur schlecht einsetzen kann, die nicht mehr wirklich alltagstauglich ist.
Ich bevorzuge es, wenn meine Sklaven mit ganzem Willen dienen, nur dann können sie es mit ganzer Kraft und vollem Einsatz!
Der Sklave muss diesen Weg auf sich nehmen!

Kann man unter Hypnose Tabus brechen?

Ja, man kann!
Allerdings ist es absolut unverantwortlich, so etwas im Hauruck-Verfahren zu tun.
Wie schon bei Hypnose Allgemein erwähnt, sollte man solche Dinge langsam und umfassend tun, damit es nicht zu inneren Konflikten kommt.

Beispiel:

Würde ein Sklave als Tabu das Küssen von Füßen nennen (ich weiß, sehr unwahrscheinlich), so wäre der richtige Weg, ihn erst einmal dazu zu bewegen, die Füße, die er küssen soll, zu mögen.
Der sinnvolle Weg wäre, ihm beizubringen, wie wunderbar diese Art der Hingabe ist.
Von da aus, wäre es ein kleiner Schritt, das Tabu zu beseitigen!

Kann ich den Sklaven/ die Sklavin einer anderen Person dazu bringen, der Herrschaft gehorsamer zu dienen durch Hypnose?

Als Auswirkung wäre es möglich, aber es wäre in Wirklichkeit so, dass dieser Sklave/diese Sklavin ja mir und meinem Wort gehorchen würde und nur aufgrund meines Befehles gehorsamer wäre.

Solche Dinge lehne ich ab!

Wer mit seinem Sklaven oder auch mit seiner Sklavin nicht ohne Hypnose fertig wird, der sollte nochmal überdenken, in wieweit wirklich echte dominante, bzw. sadistische Veranlagung vorhanden ist.

Kann man unter Hypnose einen Orgasmus herbeiführen?

Man kann jedes körperliche Erlebnis herbeiführen unter Hypnose, wichtig ist, den Weg dorthin zu bereiten, indem man die Person in eine Suggestion führt, in der sie sich einen Orgasmus vorstellen kann.
Ich bin nicht die Lustspenderin meiner Sklaven, also wird das nicht geschehen.

Sind schwache, bzw. dumme Sklaven geeigneter für Hypnose als starke, bzw. intelligente?

Genau das Gegenteil ist der Fall!

Der Hypnotisierte muss der Suggestion folgen können, er muss in der Lage sein, sich in das zu begeben, was der Hypnotisierende im eingibt.
Umso fantasievoller, intelligenter und auch stärker der Sklave ist, umso besser wird die Hypnose gelingen, wenn es auch ein paar Mal dauern kann, bis es zur ersten tieferen Trance kommt.

Kann man dem Sklaven unter Hypnose das Durchleben von Praktiken suggerieren?

Natürlich kann man auch mit SM-Praktiken arbeiten, die man suggeriert. Aber eben auch in diesem Fall mit der gleichen gebotenen Vorsicht, die man auch real haben sollte.
Auch eine suggerierte Praktik ist eine, die der Hypnotisierte absolut real erlebt.
Das beduetet, er kann auch dabei an seine Grenzen stoßen, bzw. schlicht überfordert oder verletzt werden.

Beispiel:

Wenn man einem Hypnotisierten eingibt, dass er ein Brandzeichen erhält, kann es sogar dazu kommen, dass Brandwunden und -blasen an der suggerierten Stelle entstehen.

Reicht es, eine der BDSM-Hypnosen herunterzuladen, sie einmal zu hören und dann ist man in tiefer Hypnose?

Das ist ganz unterschiedlich, wie ich auch bei Hypnose Allgemein ausführlich beschrieben habe.

Genau deshalb biete ich sie zum Download an, damit der Sklave, diesen Vorgang beliebig wiederholen kann, falls es nicht beim ersten Mal funktioniert.
Er sollte die Hypnose dann wiederholt hören, bis sich eine Vertraulichkeit einstellt, die dann im Laufe der Zeit direkt in die Trance führt.

Hypnotisieren Sie am Telefon

Ich bin gerne bereit am Telefon über das Thema zu sprechen, aber ich werde nicht auf Wunsch am Telefon hypnotisieren.
Es ist ein ernsthaftes Thema, wem die Downloads nicht ausreichen, der darf mich um einen realen Termin bitten und sich in aller Form darum bewerben.

Warnung!

Man sollte die BDSM-Hypnosen nur dann downloaden und anhören, wenn man wirklich bereit ist, sich auf meine Person einzulassen.

Ich erwarte Hingabe, Nutzen, Gehorsam, absolut echte Veranlagung.
Meine Sklaven dienen mir natürlich auch materiell.
Hypnose ist keine Spielerei, sie funktioniert, also überlege Dir vorher, ob Du das willst, was ich damit bei Dir auslöse!


BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Hypnose-Download für Sklaven
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
Hypnose und BDSM
BDSM-Hypnose für Sklaven
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt BDSM-Hypnose - Hypnose - Die Lady BDSM-Hypnose - Hypnose - Impressum BDSM-Hypnose - Hypnose - Surftips BDSM-Hypnose - Hypnose - Backlinks



Hypnose und BDSM
BDSM-Hypnose für Sklaven

Lady Dekadenz

Sklaven-Kerker

Blackmail-Vertrag

Sklaven-Verhör

BDSM - Hypnose - Suggestion - Trance

Audio-Stories

Das Gewoelbe

Esoterik

Bizarrshop Pandora