BDSM-Hypnose für Sklaven

BDSM-Hypnose - Hypnose - Geschichte BDSM-Hypnose - Hypnose - Allgemein BDSM-Hypnose - Hypnose - BDSM BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads Hypnose-Download für Sklaven

Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Hypnose-Download für Sklaven
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
Hypnose und BDSM
BDSM-Hypnose für Sklaven
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM

BDSM - HYPNOSE - Die Lady

Seit vielen Jahren habe ich SM-Erfahrung.
Meine Dominanz und mein Sadismus haben mich ein Leben lang begleitet.
Doch bis heute hat es etwas Feierliches, Besonderes, fast Mystisches, was ich mit diesem Thema verbinde.
Da ich eine sehr starke Persönlichkeit bin, bin ich schon immer in der Lage gewesen, meine Sklaven klar zu leiten, sie zu führen.
Das bedeutet, ich war schon früh in der Lage, eine besondere Stimmung zu schaffen, durch mein Wesen, meine Ausstrahlung, meiner Art zu sprechen und durch die Tiefe, die ich habe und die meine Umwelt auch spürt.

Als es dann 1989 die ersten Möglichkeiten fand online zu gehen, am Anfang noch per BTX, gab es ein für mich neues Phänomen. Plötzlich bekam ich Kontakt zu Bewerbern, die man eben nicht einfach und jederzeit zu sich bestellen, weil sie aus anderen Bundesländern oder sogar Ländern kamen.
Also wurde Kontakt am Anfang intensiv am Telefon gepflegt und vertieft.

Ohne vorherige Planung ergaben sich dabei immer wieder Situationen, in denen ich spürte, ich hatte die Person am anderen Ende wortwörtlich in meinen Bann gezogen, sie war wie in Trance.
Eine Vorstellung und ein Gefühl, dass mir absolut gefiel und mich faszinierte!
Ich begann mit Dingen wie Körpertemperatur, gefühlter Raumtemperatur, Erregung, der Vorstellung von Berührung und es funktionierte, nicht nur bei einer Person, sondern bei Vielen.

Das Ganze bekam eine Eigendynamik.

Da ich ein sehr ernsthafter Mensch bin, begann ich, mich massiv mit den Themen Hypnose, Suggestion und Trance auseinanderzusetzen.
Ich sammelte Informationen und setzte sie um.
Ausgewählte Sklaven durften diese Dinge mit mir erleben, die allerdings immer im SM-Kontext lagen.

Nachdem ich mich nun seit einer Weile mit Audio-Aufnahmen befasse, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die erste Aufnahme zum Thema, die Vertiefung der Versklavung, entstand.
Mit Erstaunen sah ich, wie sehr diese Aufnahme von Interesse war, wie oft ich auf das Thema Hypnose in Chats und Communities angeschrieben wurde.

Offensichtlich bin ich nicht die Einzige, die dieses Thema mit Leidenschaft und Begeisterung erfüllt.

Wer mich nicht kennen sollte, ich bin Lady Dekadenz.

Das ist der Name, den ich mir zulegte, als ich absolut belästigt war.
Das Geheuchel und die Doppelmoral vieler SMler war mir zuwider.

Letztens schrieb mir ein Unbekannter in einem Chat, ich wäre eine Verrufene.
Verrufen dadurch, dass ich zugebe, einer meiner Fetische ist Geld.
Verrufen dadurch, dass ich ehrlich von Anfang an klar mache, ich erwarte Tribut.

In einer Welt, in der die meisten Menschen heucheln und lügen, kann ich sagen, ich bin ehrlich!
Auch wenn mich gerade diese Ehrlichkeit zu einer Verrufenen macht!

Meine andere große Homepage ist Pandoras Box, diese habe ich seit 1996,mit einem Adresswechsel.
Ansonsten habe ich noch viele "kleine" Seiten.
Auch das macht verrufen.
Warum mehr als eine Homepage?

Weil ich es kann!

Ich trage auch im Leben nicht jeden Tag die gleichen Kleidungsstücke und bin doch immer die Gleiche.
Wer meine Pages kennt, weiß auch, dass meine Ansichten immer die Gleichen sind.
Ich liebe es, eine Homepage als Projekt vollständig aufzubauen, inklusive Grafiken, Programmierung und Optimierung.

Das Internet hat so unendliche Möglichkeiten, warum sollte man sie nicht mit ALLEM, was man kann, nutzen?

Und da landen wir wieder beim Thema Hypnose, natürlich werde ich auch Hypnose nutzen.

Ich werde es im SM-Kontext nutzen.
Ich nutze und werde Sklaven in dieser Form nutzen, wenn auch persönlich nur Ausgewählte.

Was kann ehrlicher sein, als eine Lady, die schon im Vorfeld klar angibt, sie nutzt ihre Sklaven auch materiell.

Was ist Dir lieber, es zu merken, wenn es Dir als Befehl unter Hypnose von einer Heuchlerin eingegeben wurde?

Ich ruiniere keine Sklaven, schon deshalb nicht, weil ein ruinierter Sklave keinen materiellen Nutzen mehr hat, für die Lady, der er dient.
Außerdem, und das ist der Hauptgrund, denke ich, eine Lady übernimmt Verantwortung für ihre Sklaven.
Das war jetzt sehr viel Persönliches, aber ich weiß, wie ernst das Thema ist und mir liegt viel daran, dem auch gerecht zu werden.


BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
Hypnose-Download für Sklaven
BDSM-Hypnose - Hypnose - Downloads
Allgemeines über Hypnose
BDSM-Hypnose für Sklaven
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
Geschichte der Hypnose - BDSM
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt
BDSM-Hypnose - Hypnose - Kontakt BDSM-Hypnose - Hypnose - Die Lady BDSM-Hypnose - Hypnose - Datenschutz BDSM-Hypnose - Hypnose - Impressum BDSM-Hypnose - Hypnose - Surftips BDSM-Hypnose - Hypnose - Backlinks



Hypnose und BDSM
BDSM-Hypnose für Sklaven

Lady Dekadenz

Sklaven-Kerker

Blackmail-Vertrag

Sklaven-Verhör

BDSM - Hypnose - Suggestion - Trance

Audio-Stories

Das Gewoelbe

Esoterik

Bizarrshop Pandora